Geld nimmt in unserem Zusammenleben einen hohen Stellenwert ein. Wir kaufen, verkaufen, arbeiten und bezahlen Steuern. Geld ist das Transitmittel unserer Bedürfnisse, Wünsche und Pflichten. Doch ist es wirklich wichtig? Eine kleine, nicht vollständige Pro- und Contra- Abwägung:

Pro Geld

  • Geld ist als Tauschmittel zur Befriedigung unserer Bedürfnisse nicht wegzudenken
  • Geld erleichtert die Vergleichbarkeit von Waren, Arbeit, Dienstleistungen und Freizeit
  • Geld kann unabhängig machen
  • mit Geld kann ich mich gegen Unsicherheiten absichern
  • mit Geld kann ich Wohlstand sichern

Contra Geld

  • Geld schafft Abhängigkeit
  • Geld kann Ungerechtigkeiten hervorrufen
  • Geld gaukelt Gleichheit nur vor
  • Der Reiche kann den Armen unterdrücken
  • Geld kann Machtverhältnisse ausdrücken und festigen
  • mit Geld lassen sich oft Ersatzbedürfnisse, nicht aber die zentralen Bedürfnisse des Lebens kaufen

Resümee

Wie so oft kommt es auf den Umgang mit Geld an. Geld sollte sicherlich nicht zum alleinigen Mittelpunkt unseres Lebens werden, denn letztendlich ist es nur ein Ersatzmittel und kein Wert an sich. Andererseits kann es auch Antrieb sein, fragt sich nur in welche Richtung!

One thought on “Ist das wichtig oder kann das weg? Geld”

  1. Whats Happening i’m new to this, I stumbled upon this I have discovered It absolutely useful and it has helped me out loads. I am hoping to contribute & assist other customers like its helped me. Great job.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.